Startseite/Beiträge/Faktenblatt Ballaststoffe – ab jetzt frei verfügbar! Zum Dank an die Spender: kostenfreie Teilnahme am Online-Kongress Mikronährstoffe der AMM

Faktenblatt Ballaststoffe – ab jetzt frei verfügbar! Zum Dank an die Spender: kostenfreie Teilnahme am Online-Kongress Mikronährstoffe der AMM

Cover Faktenblatt Ballaststoffe
3,1 Minuten LesezeitVeröffentlicht am: 5. Mai 2022Von Kategorien: Unkategorisiert

Das Team der NährstoffAllianz bedankt sich für das große Interesse am Faktenblatt zum Thema „Ballaststoffe“ und den damit verbundenen Spendeneingängen. Ohne Ihre Unterstützung wäre die Arbeit im gesamten Projekt NährstoffAllianz nicht möglich. Unsere Plattform, welche wissenschaftlich fundierte in die Praxis übersetzte Inhalte zum gesundheitsförderlichen Umgang mit Makro- und Mirkonährstoffen und deren Einbau in eine dem Menschen zuträgliche Ernährung liefert, lebt allein nur durch Ihre Beiträge. Als besondere Überraschung und Ausdruck unserer Dankbarkeit an die Spender, bietet die Akademie für menschliche Medizin (AMM), als Sponsoring-Partner der NährstoffAllianz, am 14. und 15. Mai die Möglichkeit zur kostenfreien Teilnahme am „Online-Kongress Mikronährstoffe“ unter der Leitung von Dr. med. Volker Schmiedel. Die Veranstaltung beinhaltet einen umfassenden, fundierten Überblick zum Thema Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket bei der AMM und erleben Sie ein erkenntnisreiches Wochenende! 

 

Dass eine große Nachfrage einer gesundheitsförderlichen Ernährung besteht und in diesem Zusammenhang gleich präventiv und therapeutisch vor und bei Erkrankungen gehandelt werden kann, haben uns Ihre großzügigen Spendeneingänge zum Faktenblatt „Ballaststoffe“ gezeigt. Gerne möchten wir, dass unsere Arbeit so viele Menschen wie möglich erreicht, damit diese Ihren Lebensstil gesundheitsförderlich ausrichten können. Dazu finden Sie ab sofort das Faktenblatt frei verfügbar zum Download. Für weitere freiwillige Spenden sind wir nach wie vor dankbar, damit wir unsere von Institutionen unabhängige Arbeit im Projekt der NährstoffAllianz weiter fort führen und Ihnen ein fundiertes Nachschlagewerk bieten können.

Um die Informationen der Plattform der NährstoffAllianz aufzugreifen und in die Praxis umzusetzen, geht meist kein Weg daran vorbei, sich die Zeit zu nehmen die Inhalte zu lesen. Jedoch möchten wir Ihnen im Mai die Empfehlung geben, einige der Inhalte, direkt von Experten kostenfrei anzuhören bzw. anzusehen. So dass Sie sich, auch falls Sie ungern lesen, die Informationen „erzählen“ lassen zu können. Dies ist zwar kein Angebot der NährstoffAllianz, aber dennoch eine sehr empfehlenswerte Wissensquelle.

Details dazu finden Sie auf den entsprechenden Informationsseiten der AMM:

https://digitalewelt.spitzen-praevention.com/kongress-mikronaehrstoffe/  

Am 14. und 15. Mai 2022 erhalten Sie dann für je 24 Stunden die Möglichkeit das Programm der beiden Kongresstage in Ihrer individuellen Zeitplanung anzuschauen. Sie können selbst entscheiden, wann Sie eine Pause einlegen möchten, Sie können sich Zeit für Notizen nehmen oder besonders interessante Vorträge erneut anschauen.

Das Kongress-Programm im Überblick   

  • „Wenn wir uns ausgewogen ernähren, dann haben wir alle Nährstoffe, die wir brauchen.“ hört man immer wieder von Ernährungsexperten – ist das Fakt oder Fake? 
  • Vitamin D ist in aller Munde – wer muss wie viel einnehmen? 
  • Omega-3 – Werbetrick oder eine lebensnotwendige Nahrungsergänzung? 
  • Jeder isst doch Eiweiß – braucht es da noch Aminosäuren als Ergänzung? 
  • Vitamin A und Beta-Carotin – nur ein alter Hut oder neuer Wein in neuen Schläuchen? 
  • B-Vitamine – nur für die Nerven gut? 
  • Vitamin C – kann es mehr als Skorbut zu vermeiden? 
  • Was können die wichtigsten Spurenelemente Eisen, Jod, Selen und Zink? 
  • Vitamin E, Q10 und Alpha-Liponsäure – wann setzen wir diese Antioxidantien ein? 
  • Bor, Chrom, Mangan, Molybdän und Silizium – welche Bedeutung haben die „kleinen Spurenelemente“? 
  • Galenik und Wechselwirkungen – was muss man bei den Nährstoffen noch beachten? 
  • Orthomolekulare Therapie – nutzlos und gefährlich oder lebensnotwendig und heilbringend? 
  • Schwangerschaft – mit den richtigen Nährstoffen ins Leben starten 

Über den Gastgeber 

Durch das Programm der zwei Kongress-Tage führt Sie Dr. med. Volker Schmiedel, der nicht nur ein versierter Experte auf dem Gebiet der Mikronährstoffe ist, sondern auch seit mehr als 30 Jahren als Arzt praktiziert. Seit zwei Jahrzehnten ist Schmiedel zudem Chefarzt in einer Klinik für ganzheitliche Medizin und lehrt im Ambulatorium Paramed in der Schweiz.  

Erweiterung des Therapeuten- & Expertennetzwerks der Nährstoff-Allianz – Vorstellung Christian Selig
Die Katzenkralle – das Geheimnis des Amazonasgebiet