Startseite/Beiträge/Die Fastenzeit hat begonnen…

Die Fastenzeit hat begonnen…

1,5 Minuten LesezeitVeröffentlicht am: 23. Februar 2023Von Kategorien: Unkategorisiert

Fasten wird durch den freiwilligen, völligen oder teilweisen Verzicht auf alle oder bestimmte Speisen, Getränke und Genussmittel über einen bestimmten Zeitraum definiert. Der historische Ursprung des Fastengedanken liegt in religiösen Beweggründen. Auch nach der deutschen Ärztegesellschaft ist zeitlich begrenztes Heilfasten machbar, wenn ausreichend Wasser aufgenommen wird. Mittlerweile hat sich das “moderne Fasten” hin zu einer Art neuen “Gesundheitsreligion”, mit dem Wunsch die Zellalterung anzuhalten, Krankheiten vorzubeugen sowie dem positiven Nebeneffekt des Gewichtsverlustes, entwickelt. Bis zu dem Gedanken oder Trend, Fasten als Dauermethode, in Form von Intervallfasten bzw. intermittierendem Fasten, im Alltag umzusetzen. 

Idealerweise dient eine Fastenkur der Einstimmung in eine langfristige Ernährungsumstellung bzw. einer Umstellung hin zu einem gesundheitsförderlichen Lebensstil. Der positive Nebeneffekt der Gewichtsreduktion, sollte dabei nicht im Fokus stehen. 

Die heute bekannte Vielzahl an Fastenformen und dazugehörigen Gesundheitsaussagen, führen schnell zu der Frage, welche Fastenkur denn nun die richtige ist? Dazu ist es unter anderem nötig zu verstehen, welchem Fastentyp man selbst am ehesten entspricht und ob Kontraindikationen vorliegen, um Enttäuschungen zu vermeiden. 

In unserer Newsletterreihe zum Thema können Sie sich einen Überblick über gängige Fastenformen, Fastentypen sowie den Chancen & Grenzen von Fasten verschaffen. 


Hier finden Sie alle unsere Newsletter zum Thema übersichtlich aufgelistet

Einführungg: Das große Fasten Spezial  

Klassisches Heilfasten – Buchinger Fasten  

Saft-, Basen- & Früchtefasten  

Suppenfasten   

Scheinfasten 

Intervallfasten – Welche Varianten verbergen sich dahinter?  

Fastentypen – Welche Fastenmethode passt am besten zu mir?  

Fasten: Chancen & Grenzen – Diabetes im Fokus 


Sichern Sie sich Ihre digitale Fastenfibel!

In der Fastenfibel finden Sie alle oben aufgelisteten Fastenmethoden übersichtlich aufbereitet inklusive Anwendungstipps, nützliche Informationen zu den individuellen Stoffwechseltypen sowie jede Menge weiterer Hintergrundinformationen.

Wenn Sie das gesamte „Fasten Spezial“, mit allen Fastenarten als Gesamtausgabe lesen, klicken Sie hier um sich die Fastenfibel als PDF herunterzuladen.

  

 

Bild: von Petermeir / stock.adobe

HeidelbeerenQuercetin - in diesem Pflanzenstoff steckt Power drin
Hand aufs Herz – sind gesättigte Fettsäuren die Übeltäter?